Dental Excellence Workshop in Münchens luftiger Höhe

DVT FortbildungSichern Sie sich einen Platz bei der DVT Fortbildung am 03. Mai 2017

Kaum eine andere Innovation hat in den letzen Jahren die Möglichkeiten der Diagnose so sehr erweitert wie die digitale Volumentomografie (DVT). Erleben Sie deshalb am 03.05.2017 ein Update zur Implantologie, Chirurgie und Kariesdiagnostik mit modernen bildgebenden Verfahren. Anhand vieler Fallbeispiele erfahren Sie, welche Indikationen mit einem DVT gemanagt werden können. Zudem haben Sie die Möglichkeit, selbst am Patientensimulator zu implantieren und mit der OnDemand 3D Röntgensoftware zu arbeiten. Lernen Sie modernste Diagnostikverfahren ohne Röntgenstrahlung kennen!

Die DVT Fortbildung findet in einer außergewöhnlichen Location statt – im Skyloftstudio in München. Es erwarten Sie also nicht nur spannende Einblicke in die Welt des DVT-Röntgens, sondern auch einen 360°-Blick über München. Für diese Veranstaltung werden Ihnen 6 Fortbildungspunkte anerkannt (gemäß der Fortbildungsverordnung der BZÄK · LZÄK · DGZMK · APW).

Hier finden Sie den Flyer zur DVT Fortbildung


Agenda

15:00 – 15:15
 
Referenten, KaVo Vertreter
Begrüßung

15:15 – 16:15

 

Dr. Serverin Holl
Die Digitale Volumentomographie im Praxisalltag: Von der „Endo“ bis zur „Guided Surgery“.
16:15 – 16:30 Kaffeepause

16:30 – 16:45
 

Dr. Jörg Mudrak
Einführung in die Bildbearbeitung von DVT Aufnahmen
16:45 – 18:15

 

 

 

 

 

 

Die einzelnen Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, selbst zu implantieren und mit der Software zu arbeiten.
Gruppe A   Dr. Jörg Mudrak
Aufnahme, Planung, Diagnostik (an bereitgestellten Computern)
Gruppe B   Dr. Severin Holl
Schablonengeführte Implantation (am Simulator)
18:15 – 18:30 Kaffeepause

18:30 – 19:00

 

Dr. Frank Emde
Was tut sich noch in der Bildgebung? Die Nah-Infrarot Transillumination: Geht es auch ohne Röntgen?
19:00 – 20:00
 
Alle
Abschlussdiskussion, zusätzlich Hands-on, Get-together
Ab 20:00
 
Alle
Barbecue auf der Dachterasse mit Blick über München

 

Referenten Kurzvita

DVT Fortbildung ReferentenDr. Holl studierte bis 1989 Zahnmedizin in Ulm und arbeitete anschließend vier Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Zahnmedizin der Universität Ulm. Seit 1994 ist er in der eigenen Praxis in Geislingen/Steige niedergelassen, wo er – neben der allgemeinen Zahnheilkunde – seine Behandlungs-
schwerpunkte in der Implantologie und Prophylaxe setzt.

Dr. Mudrak hat nach seiner Ausbildung zum Zahntechniker und Dentalkeramiker von 1988 bis 1993 ein Studium der Zahnheilkunde an den Universitäten Berlin, Würzburg und Gießen absolviert. Im Anschluss daran durchlief er eine dreijährige Aus- und Weiterbildung zum Oralchirurgen, die schließlich 1997 in der Niederlassung in eigener Praxis mündete, wo er seither als Oralchirurg mit Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie praktiziert.

Jetzt direkt anmelden!