FAQ zur neuen SMARTmatic Serie

KaVo SMART matic SerieHäufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu den neuen SMARTmatic Instrumenten? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. Hier erfahren Sie zum Beispiel, welche Modelle Sie für bestimmte Anwendungsgebiete benutzen sollten. Die SMARTmatic Serie bietet nämlich Hand- und Winkelstücke für Prophylaxe, Endodontie oder Restauration.

 

Was sind die Hauptunterschiede zwischen INTRAmatic E / ES und den neuen SMARTmatic Instrumenten?

  • SMARTmatic besteht im Gegensatz zu INTRAmatic E / ES zu 100% aus rostfreiem Edelstahl.
  • SMARTmatic Kopfdurchmesser konnten bis zu 8% verringert werden.
  • Unterschiedliche Kopf und Kniewinkel:

     

     

    INTRAmatic E SMARTmatic
    Kopfwinkel: 106°   Kopfwinkel: 90°
    Kniewinkel: 16° Kniewinkel: 18°

 

Wo werden die SMARTmatic Instrumente Entwickelt und produziert?

Alle Instrumente werden ausschließlich in Deutschland entwickelt und gefertigt.

 

Was sind die Vorteile der SMARTmatic S33 und S53oszillierenden Bewegung beim S33 und S53?

Die oszillierende Bewegung mit ca. 70° bewirkt:

  • geringe Wärmeentwicklung an der Zahnoberfläche
  • Polierpaste bleibt am Polierkelch haften
  • Kein Hochziehen von Speichel am Polierer
  • Saubere und effektive Politur auch in schwer zu erreichenden Zahnzwischenräumen

 

Wann wird das 8:1 und wann das 32:1 Endo Instrument eingesetzt?

SMARTmatic S81 und S321S81:

Die Untersetzung 8:1 ist ideal für die Kombination mit einem Elektromotor.  Bei einem Drehzahlbereich von 100 bis 40.000 U/min ergeben sich ideale Feilengeschwindigkeiten im Bereich von 13 bis 5.000 U/min.

S321:

Die Untersetzung 32:1 ist ideal für die Kombination mit einem Luftmotor. Bei einem Drehzahlbereich von 5.000 bis 20.000 U/min ergeben sich ideale  Feilengeschwindigkeiten im Bereich von 156 bis 625 U/min.

 

Kann das ENDO S81 auch für die Prophylaxe eingesetzt werden?   

Dies ist nicht zu empfehlen, da die mechanische Auslegung des ENDO S81 Instruments nicht
für die speziellen Anforderungen aus der Prophylaxe gedacht ist. Die Kräfte und Verschmutzungen die innerhalb der Prophylaxe auftreten überschreiten die der Endodontie bei weitem.  

 

SMARTmatic S20 S und S10 SWas ist der Unterschied zwischen den SMARTmatic Modellen S10 S bzw. S20 S und den Modellen S10 bzw. S20?

Die Modelle S10 S und S20 S sind mit außengeführtem Spray. Ansonsten weisen sie die gleichen Eigenschaften auf wie das Modell S10 beziehungsweise S20. Falls Sie auf den Spray verzichten können, sind die SMARTmatic Modelle S10 und S20 die Richtigen für Sie.

 

Welche Methoden dürfen zur Aufbereitung (Reinigung / Desinfektion / Sterilisation) angewendet werden?

Die Instrumente sind wasch- und desinfizierbar im Thermodesinfektor und sterilisierbar bis 138 °C / 280,4° F. Darüber hinaus dürfen auch manuelle Verfahren zum Einsatz kommen. Die Pflege sollte dann mit KaVo Spray oder dem QUATTROcare Plus erfolgen.