IDS Review: Interview mit Amir Aghdaei

Amir AghdaeiAmir Aghdaei, Group Executive und President der Dentalsparte von Danaher führt KaVo Kerr und Nobel Biocare in die Zukunft

Mit zahlreichen innovativen Produkten, die bei der IDS vorgestellt wurden, sowie Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen in noch nie da gewesenem Umfang führt Amir Aghdaei, Group Executive und President der Dentalsparte von Danaher, die Unternehmen KaVo Kerr und Nobel Biocare in die Zukunft – mit ehrgeizigen Zielen. In diesem Interview spricht er über aktuelle Entwicklungen der Branche und die damit verbundenen Verbesserungen bei zahnmedizinischen Behandlungsverfahren.

 
Die Neuaufstellung von KaVo Kerr ist die Weiterentwicklung der bisherigen KaVo Kerr Group, einem globalen Portfolio von mehr als 14 führenden Dentalmarken. Was bedeutet dies für die KaVo Kerr Mitarbeiter, die Vertriebspartner und die Zahnärzte?

Die Auswirkungen der Umstrukturierung lassen sich sehr gut am Beispiel unserer Marken im Imaging-Bereich darstellen. Gendex, Instrumentarium, Soredex und i-CAT arbeiten nun unter dem Dach von KaVo. Schon zuvor waren sie Teil der KaVo Kerr Group, aber jetzt können sie Best Practices, Innovationen und Kompetenzen in einem technologisch breiter aufgestellten Unternehmen effizienter gemeinsam nutzen.

Gleiches gilt für KaVo Kerr. Wir haben nicht nur einige der besten Köpfe der Branche in unseren Reihen, die über herausragende Kompetenz und langjährige Expertise verfügen, sondern können darüber hinaus unseren Kunden und Partnern auch ein breiteres Produktportfolio anbieten. Die Tatsache, dass wir die ganze Bandbreite von Verbrauchsmaterial bis Equipment aus einer Hand anbieten, vereinfacht für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter die Prozesse in den Bereichen Bestellung, Kauf, Lieferung und After Sales Service.
 

Wir erleben derzeit, dass das Angebot digitaler zahnmedizinischer Lösungen immer größer wird. Wo sehen Sie die Alleinstellungsmerkmale von KaVo Kerr und Nobel Biocare auf einem immer unübersichtlicheren Markt?

Wir wollen ein breites Portfolio an Integrations- und Optimierungstools und -services anbieten. Das erste Produkt, bei dem dieser Schwerpunkt deutlich wird, ist DTX Studio – welches wir auf der diesjährigen IDS erstmalig präsentierten. DTX Studio ist eine neue Softwareplattform die alle Bereiche der modernen Zahnmedizin und Zahntechnik umfassen wird. Sie verbindet bildgebende Systeme, Intraoral-Scans und CAD/CAM-Lösungen für Labor und Praxis zu einem integrierten Workflow. Ob für Endodontie, Prothetik, Restauration, Implantologie oder andere Anwendungen: Die Einführung dieser intuitiv bedienbaren Softwarelösung schafft eine einheitliche Basis für eine noch effizientere Gestaltung der Arbeitsabläufe.

Wir haben uns mit Innovationskraft, Qualität und Zuverlässigkeit einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Unsere Kunden kennen und vertrauen uns. Wir werden alles daran setzen, diese Tradition fortzuführen und unser Angebot fortlaufend zu erweitern.

Wir sind davon überzeugt, mit der Kombination von KaVo Kerr und Nobel Biocare die richtigen Mitarbeiter, die richtigen Produkte und die richtige Vision zu einer starken Basis für zukünftigen Erfolg zu vereinen. So können wir weiterhin investieren, Innovationen umsetzen, unser volles Potenzial ausschöpfen und den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden.

kavo_kerr_nobel_b3