Webinar: Kanal maximal. DVT in der Endodontie

Webinar: Kanal maximalSie wollen etwas über endodontie, unser dvt-gerät und vieles mehr erfahren?

von Dr. Nicole Müller-Gilges

Das Webinar „Kanal maximal. DVT in der Endodontie“ diskutiert den diagnostischen Mehrgewinn durch DVT Aufnahmen und gibt darüber hinaus einen Überblick zu Risiken und Erfolgsfaktoren in der Endodontie.

DVT Aufnahmen sind mittlerweile als diagnostische Grundlage bei vielen chirurgischen Eingriffen nicht mehr weg zu denken. Sicherlich nimmt hier die Implantologie mit den wichtigsten Stellenwert ein. Dennoch profitiert auch die Endodontie enorm von der umfassenden Diagnostik und der besseren Therapieplanung. Zudem ermöglichen DVT Aufnahmen eine eindeutige Aufklärung des Patienten.

Das Webinar am 07.12.2016 um 17:00 Uhr mit Frau Dr. Müller-Gilges diskutiert anhand vieler Fallbeispiele, wie sich die Erweiterung des diagnostischen Spektrums auf die Behandlungsstruktur, die Planung und letztendlich den Erfolg von endodontischen Eingriffen auswirkt.

 

Einige Themen aus dem Webinar

  • Grundsätzliches zur Endo
  • Mehrgewinn durch 3D?
  • Risiken bei der Aufbereitung
  • Die Aufbereitung nach DVT

 

Zum Webinar

 

Lebenslauf: Nicole Müller-Gilges

  • 1996 – 2000 Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
  • 2001 Wechsel zu Zahnmedizin
  • 2001 – 2006 Studium der Zahnmedizin an der Universität zu Köln
  • 2006 Approbation
  • 02.01.2007 – 31.12.2008 Assistenzzeit in Tönisvorst
  • 01.02.2009 Eröffnung der Praxis Zahnquadrat
  • Seither in selbständiger Tätigkeit mit den Schwerpunkten Parodontologie, zahnärztliche Schlafmedizin und Ästhetik
  • Mitglied in den Fachgesellschaften: DGZS, DGZMK, DGE, DGP, DGPro, DGFDT, DGI