Air-Abrasion-System mit Spray für viele Anwendungen

RONDOflex plus 360 ist die saubere Alternative zu herkömmlichen Air-Abrasion-Geräten

Definierte Pulverpartikel werden in einem Luftstrom auf hohe Geschwindigkeit beschleunigt. Beim Auftreffen dieser Partikel auf die zu bearbeitende Stelle wird durch kinetische Energie Zahnsubstanz zielgenau abgetragen. Ein Wassermantel umschließt den Pulverstrom an der Kanülenspitze. So werden alle Pulverpartikel vom Wasser eingefangen. Das bedeutet weniger Umfeldbelastung und Schmutz bei gleicher Effektivität. Und auch die Patienten fühlen den Unterschied: kein staubtrockener Mund nach der Behandlung.

Mit KaVo RONDOflex plus 360 ist vieles möglich

  • Minimalinvasive Kavitätenpräparation
  • Aufziehen von Fissuren
  • Aufbereiten von Klebeflächen
  • Entfernen von Zementresten aus Kronen und Brücken – extraoral

Dank MULTIflex-Kupplung ist das KaVo RONDOflex plus 360 sofort startklar. Einfach aufstecken und los geht´s. Ohne Zusatzgeräte. Ohne Zusatzanschlüsse. Ohne umständliches Montieren.

Glücklicherweise können wir Ihnen ein sogenanntes “Questions and Answers” (Q&A) über das KaVo RONDOflex plus 360 vom russischen Zahnarzt Dr. Artur Lukyanenko bereitstellen. Er ist ansässig in Saint-Petersburg, Russland und interner Spezialist in einer privaten Dentalklinik. Dr. Lukyanenko ist Autor von Lehrkursen in direkter und indirekter Restauration sowie dentaler Mikroskopie und führt sein Programm in ganz Russland durch – über 3.000 Zahnärzte haben bereits an diesen Kursen teilgenommen. Er ist gerade mit seinem Programm “Artur Lukyanenko on-line dental school” gestartet, welches unter Spezialisten bereits sehr bekannt ist.

Dr. Lukyanenko, St. Petersburg, Russland

Dr. Lukyanenko graduierte mit Auszeichnungen in 2012 an der Medical University of Semey, Kazachstan. In 2013 erhielt er seine Zertifikate für zahnärztliche Allgemeinmedizin und Prothetik von der State North-East Medical University, St. Petersburg. Ein Jahr später, in 2014, bekam er sein Zertifikat für dentale Chirurgie von derselben Universität.

Außerdem ist er ein Mitglied der Young Dentist Society AMC und der Professional Dental Society “Elephantivory”. Zusätzlich arbeitet er als sogenannter „Visiting Specialist“ an der University of Queensland.

Sie können das Dokument im KaVo Extranet unter Produkte – Therapie-Instrumente – MICROdentistry – RONDOflex plus 360 – Anwenderberichte herunterladen oder sich alle Fragen und Antworten auf unserer KaVo Website durchlesen (https://www.kavo.com/dental-instruments/rondoflex-plus-360-special-instruments#faqs).

 

Falls Sie an weiteren Informationen über das KaVo RONDOflex plus 360 von Zahnärzten direkt interessiert sind können sie die Erfahrungen von Dr. Michael N. Mandikos aus Australien von unserer KaVo Website downloaden (https://www.kavo.com/de-de/dental-instrumente/rondoflex-plus-360-spezial-instrumente).