KaVo PROPHYflex 4 gewinnt den Designpreis „Focus Open“ 2018 in Gold

KaVo PROPHYflex 4Ausgezeichnetes Produktdesign

Was der Oscar für die Filmindustrie oder die Grammy für die Musikbranche ist, das ist der weltweit ausgeschriebene „Focus Open“ für Designagenturen und die von Ihnen gestalteten Produkte. In diesem Jahr wurde unter allen Einreichungen das KaVo PROPHYflex 4 Pulverstrahlgerät mit dem begehrten „Focus Open“ in Gold ausgezeichnet.

Statt „And the winner is…“ hieß es am 12. Oktober 2018 bei der Preisverleihung im Scala Ludwigsburg: „Gewonnen hat das KaVo PROPHYflex 4.“ Damit prämierte das Design Center Baden-Württemberg, das seit vielen Jahren den Dialog zwischen Industrie und Designwirtschaft fördert, das herausragende und zukunftsfähige Design des  Pulverstrahlgerätes KaVo PROPHYflex 4.

 

 

Einreichungen aus aller Welt, Auszeichnung nach Biberach

Die Jury des „Focus Open“ hatte auch in diesem Jahr wieder Einreichungen aus 18 Kategorien zu bewerten. Die Produktinnovationen kamen aus China, Belgien, Dänemark, Deutschland, Italien, Japan, Niederlande, Österreich, Schweiz und der Slowakei. Aus allen Einsendungen wählten die Juroren insgesamt nur 59 Preisträger aus, von denen nur 18 Produkte mit der Premiumauszeichnung „Focus Gold“ für herausragende Gestaltung ausgezeichnet wurden. Zudem war das KaVo PROPHYflex 4 der einzige Gewinner im Bereich Medizin. Die internationalen Juroren orientierten sich dabei an folgenden Designkriterien:Gestaltungsqualität, Funktionalität, Innovationsgehalt, Ergonomie, Interfacedesign, Produkttypografie, Ökologie, Nachhaltigkeit, Wertigkeit, Anmutung, Emotionalität, Markenkonformität.

 

 

Universalgenie mit genialem Design: das KaVo PROPHYflex 4

Das PROPHYflex 4 ist ein Universalgenie: Es ist perfekt für supragingivale als auch subgingivale Behandlungen. Egal ob in der Prophylaxe und Parodontologie, bei der Fissurenversiegelung, in der ästhetischen Zahnheilkunde, der Prothetik oder Kieferorthopädie –es ist für jeden Zahn, für jeden Patienten und bei fast jeder Indikation einsetzbar und zudem federleicht, perfekt ausbalanciert und ergonomisch gestaltet. Dies bestätigt auch die Jury des „Focus Open“ in Ihrer Begründung zur Preisverleihung für das KaVo PROPHYflex 4: „Ein sehr innovativ gedachtes Dentalgerät, das bestens ausbalanciert ist, optimal in der Hand liegt und sich auch für lange Arbeitstage eignet. Die nahtlosen Übergänge zwischen den einzelnen Teilen sind vorbildlich gestaltet, als bemerkenswert für die Zahnmedizin lässt sich die frische Farbgebung bezeichnen.“

 

 

Das Design des KaVo PROPHYflex 4 macht Pulverstrahlen zum reinsten Vergnügen

„Die Designsprache des KaVo PROPHYflex 4 basiert auf dem Prinzip von „sculptural simplicity“ – der skulpturalen Einfachheit, sowie bestmöglicher Hygiene und dem Ziel, das kleinste und leichteste Instrument am Markt mit verbesserter Ergonomie zu gestalten“, so Jürgen Hinderhofer, Geschäftsführer und Gründer von SLOGDESIGN, der selbst maßgeblich an der Gestaltung des PROPHYflex 4 beteiligt war, „daher ist der KaVo PROPHYflex 4 Gerätekörper extrem glatt und nahtlos aufgebaut, kann leicht demontiert, gereinigt und desinfiziert sowie sterilisiert werden.“

 

 

Ausgezeichnetes Design und viele ausgezeichnete Vorteile

Ein weiteres Highlight des KaVo PROPHYflex 4 ist der hoch präzise, homogene Pulverstrahl. Durch das neue Kanülensystem wird ein Austrittswinkel des Pulvers von maximal 20 Grad erreicht. Für den Anwender heißt das: Zusammen mit der schmalen Form der Kanüle hat er eine freiere Sicht auf das Behandlungsfeld – ohne den bei anderen Geräten verstärkt auftretenden Pulvernebel. Zudem optimiert der konzentrierte, homogene Pulverstrahl des PROPHYflex 4 die Reinigungsleistung und ist schonend zum Zahn, da er gleichmäßig reinigt und noch mehr Kontrolle bietet. Diese und viele weitere Highlights wie die zwei in der Länge unterschiedlichen, um 360°drehbaren Griffhülsen für perfekten, individuellen Sitz in der Hand oder die 3-Stufenregulierung, mit der die Reinigungsleistung passend zur Indikation gewählt werden kann oder das optionale Perio Kit, mit dem man für die Umstellung von supra- auf subgingivale Behandlung oder für die Implantatreinigung nicht mehr das Gerät wechseln muss, sorgen dafür, dass die Vorteile des ausgezeichnet designten KaVo PROPHYflex 4 im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand liegen.

 

 

Alle Informationen zum PROPHYflex 4 ->